Doppelkinn wegbekommen ohne OP

doppelkinn wegtrainieren

Wie bekomme ich mein Doppelkinn weg?

Dazu müssen wir erst mal klären, wie es überhaupt zu einem Doppelkinn kommt.

Die Hauptursache eines Doppelkinns sind Fettablagerungen.

„Aber ich bin doch total schlank und habe dennoch ein Doppelkinn“

Diese Aussage hört man immer wieder. Das Problem ist jedoch folgendes. Unsere Genetik bestimmt, an welchen Stellen wir Fett einlagern. Bei manchen ist es der Bauch, bei anderen der Po und bei vielen Menschen ist es eben das Gesicht bzw. das Kinn.

Der zweite Grund für ein Doppelkinn ist schlaffe Haut. Je älter wir werden, desto mehr verliert unsere Haut an Elastizität. Das liegt daran, dass immer weniger Kollagen produziert wird. Kollagen ist jedoch dafür verantwortlich, dass unsere Haut Feuchtigkeit speichern kann und elastisch bleibt. Im Laufe der Zeit verliert die Haut jedoch ihre Elastizität und leiert aus, wie ein alter Bikini.

Doch es gibt Möglichkeiten ein Doppelkinn zu entfernen und zu bekämpfen.

Was hilft gegen ein Doppelkinn?

1. Abnehmen

Daran führt leider kein Weg vorbei. Auch wenn ihr eure Wangenpartie und das Kinn täglich mit Übungen strafft, bringt das alles nichts, wenn die gestraffte Muskulatur unter einer Fettschicht verborgen ist.

Es ist das Gleiche wie mit dem Sixpack unter dem Speckmantel. Ihr könnt täglich 1000 Situps machen und euren Bauch eisenhart stählern. Wenn eurer hart trainierter straffer Bauch unter einer Fettschicht verborgen ist, wird man den schönsten Sixpack leider nicht sehen.

Mein Tipp : Wenn ihr nur ein paar Kilogramm Fett verlieren möchtet, dann könnt ihr zu einen Fettbinder + Kohlenhydratblocker greifen, der das Abnehmen etwas erleichtert.

Mehr dazu in meinem Bericht über Reduxan. Reduxan enthält einen Kohlenhydratblocker und einen Fettbinder, der einen Teil der Nahrungsfette und Kohlenhydrate bereits im Magen bindet und unverdaut ausscheidet. Normalerweise halte ich selbst nicht viel von Diätpillen.

Da dieses Abnehmprodukt jedoch nicht in den Stoffwechsel eingreift und frei von Nebenwirkungen ist, kann ich es als Hilfsmittel zusätzlich zu einer gesunden Ernährung empfehlen.

Hier gehts´s direkt zu Reduxan

Hier geht’s zu meinem Erfahrungsbericht über Reduxan

2. Doppelkinn wegtrainieren

Sinnvoll ist es auch das Doppelkinn wegzutrainieren. Wenn die Muskulatur straff ist, wirkt auch die gesamte Gesichtspartie gestrafft. Das Gewebe ist besser durchblutet und die Elastizität der Haut wird erhöht.

Doch Vorsicht bei Gesichtsgymnastik gegen ein Doppelkinn

Es gibt im Internet viele Übungen gegen ein Doppelkinn. Doch die meisten sind kontraproduktiv.

Ihr kennt sicher diese Gesichtsgymnastik-Übung, bei welcher empfohlen wird, das Gesicht zu einer Grimasse zu verziehen und die Zunge wie ein Löwe herauszustrecken.

Bei solchen Übungen erreicht ihr mit Sicherheit keinen Aufbau der Muskulatur im Kinnbereich. Dieses Grimassenschneiden führt nur zu einem und zwar zur Bildung von Mimikfalten.

Bei einer Gesichtsgymnastik, bei welcher ständig das ganze Gesicht bewegt wird, sind Falten vorprogrammiert.

Die Alternative zu Gesichtsgymnastik ist ein gezieltes Trainieren und Aufbauen der Gesichtsmuskulatur.

Dazu gibt es das perfekt Trainingsgerät gegen ein Doppelkinn

Momentan könnt ihr das Trainingsgerät zum Aufbau der Muskulatur dem Platysma-Muskel und für das Entfernen von einem Doppelkinn ganz günstig bestellen

Hier geht’s direkt zum Angebot

Bitte „Doppelkinn“ in die Suchleiste eingeben





3. Haut straffen

Vergesst all die teuren Cremes mit Kollagen oder Hyaluron, welche euch versprechen, die Haut zu straffen. Es wird nicht funktionieren.

Nicht mal die teuerste Anti-Aging Creme schafft es die Epidermis (Oberhaut) zu durchdringen. Denn diese besteht aus einer dicken Keratinschicht. Macht ja auch Sinn, denn würde unsere Haut sämtliche Stoffe durchlassen, würden wir bei Regen aufquellen, wie ein Luftballon.

Leider kommt so auch das wertvolle Kollagen aus dem Cremetiegel nicht in die tiefen Hautschichten, wo es eigentlich benötigt wird.

Wie es dennoch funktioniert erkläre ich euch in meinem Beitrag über Hautalterung

Hier geht´s zum Bericht, wie man die Spannkraft der Haut wieder aufbauen kann

4. Doppelkinn wegschminken mit Contouring

Mit dieser Möglichkeit könnt ihr das Doppelkinn zwar nicht dauerhaft beseitigen, aber etwas kaschieren. Der Effekt ist zwar nur minimal, macht aber auch nicht viel Mühe.

Wie ihr euer Gesicht konturiert und schmaler schminkt, wird in dem Video sehr gut erklärt

Bella verwendet in dem Video übrigens dieses Contouring Palette

Hier geht’s direkt zum Angebot



Die besten Produkte zum Konturieren findet ihr übrigens hier

FAZIT Doppelkinn wegbekommen : Auch wenn ein Doppelkinn meist genetisch bestimmt ist, kann man doch einiges dagegen tun. Bevor ihr also auf die Idee kommt, euch das Doppelkinn in einer OP absaugen zu lassen, solltet ihr es erst mal mit diesen Alternativen versuchen. Das Trainingsgerät gegen ein Doppelkinn ist übrigens mein Favorit, da man im Gegensatz zur Gesichtsgymnastik wirklich nur das Kinn trainiert und somit keine Mimikfalten provoziert.

You can leave a response, or trackback from your own site.