Slimsticks Erfahrungen Testbericht

slimsticks erfahrungen testbericht

Slimsticks Erfahrungen Testbericht

Vergesst alle Diäten, ob Low-carb, Weight Watchers, die Brigitte Diät, Abnehmpillen und was es sonst noch alles auf dem Markt gibt.

Abnehmen ist ganz einfach….

man muss nur mehr Kalorien verbrauchen, als man zu sich nimmt.

Wenn ihr also einen Grundumsatz von 2000 Kalorien pro Tag habt und nur 1000 Kalorien zu euch nehmt, dann werdet ihr abnehmen, egal was ihr esst.

Euren Grundumsatz könnt ihr natürlich mit Sport und Bewegung in die Höhe treiben.

Um ein Kilogramm Fett zu verlieren müsst ihr 7000 Kcal einsparen. Deshalb könnt ihr solche Versprechungen der Diätindustrie wie “8 kg abnehmen in einer Woche” usw. vergessen. Das kann gar nicht funktionieren.

Leichter gesagt als getan, denn weniger essen ist überhaupt nicht einfach, wegen unserem größtem Feind, dem HUNGER.

Doch ich habe nun ein tolles „Wundermittel“ entdeckt, welches den Hunger verschwinden lässt.

Slimsticks Erfahrungen : Was sind Slimsticks?

Slimsticks besteht aus Glucomannan. Glucomannan wird aus der Konjakwurzel auch Teufelszunge (Amorphophallus konjac, Syn.: A. rivieri)  oder Tränenbaum genannt gewonnen.

Die Konjakwurzel stammt aus Südostasien und ist vor allem in Japan, China und Indonesien weit vergreitet. Aus dieser Konjakwurzel wird Konjakmehl (auch Konjacmehl genannt) gewonnen. Dieses Konjakmehl wird in der asiatischen Küche schon seit Jahrhunderten als Verdickungsmittel eingesetzt.

Nun wurde Konjakmehl auch von der Abnehmindustrie entdeckt. Denn in Verbindung mit Wasser quillt dieses Glucomannan im Magen auf das 17fache an und wirkt wie eine Magenverkleinerung. Man ist also sofort satt und hat keinen Hunger mehr und isst nur noch die Hälfte.

Genial oder?

Jetzt sagt ihr sicher :

„Da kann man ja auch nur ein Glas Wasser trinken und der Hunger ist weg“

Habt ihr das mal probiert. Ich kann euch versichern, es funktioniert nicht, weil Wasser sofort wieder den Magen verlässt und somit nach einem Glas Wasser ein Sättigungsgefühl von maximal 2 Minuten einsetzt. Wird in diesem Video gut erklärt :

Slimsticks Erfahrungen : Wo kann man Slimsticks günstig kaufen

Slimsticks kann man in jeder Apotheke kaufen. Allerdings würde ich Slimsticks direkt beim Hersteller kaufen, da es dort Slimsticks zum günstigsten Preis gibt.

Hier geht’s direkt zum Hersteller von Slimsticks


SlimSticks

Slimsticks Inhaltsstoffe : Woraus bestehen Slimsticks?

Slimsticks bestehen aus reinem Glucomannan und haben keine Kalorien.

Slimsticks Nebenwirkungen : Sind Slimsticks gefährlich

Nein. Slimsticks haben keine Nebenwirkungen. Allerdings solltet ihr zu jeder Slimsticks Packung ein großes Glas Wasser mit mindestens 250 ml trinken, da es wie bei allen Ballaststoffen sonst zu Verstopfung kommen kann, wenn keine Flüssigkeit zugeführt wird.

Slimsticks Erfahrungen : Sind Slimsticks gesund?

Ja. Mit Slimsticks kann man nicht nur abnehmen. Die Gesundheitsorganisation Health-Claim-Verordnung  hat sogar in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen, dass Glucomannan schon allein durch die Einnahme von 4 Gramm Glucomannan pro Tag den Cholesterinspiegel senken kann.

Denn Slimsticks können noch mehr. Sie machen nicht nur satt, sie binden auch bereits im Darm einen Teil der Fette, heften sich an diese und scheiden sie unverdaut wieder aus.

Slimsticks Alternative

Es gibt mittlerweile viele Appetitzügler, die Glucomannan verwenden. Allerdings könnt ihr diese Pillen vergessen. Denn der geringe Teil von Glucomannan, welcher in eine kleine Kapsel passt, reicht nicht aus, um ein Sättigungsgefühl zu erreichen.

Pro Tag sollte man mindestens 12 Gramm Konjakpulver bzw. Slimsticks zu sich nehmen, damit sich ein magenfüllendes Gel bildet, was zu einer Sättigung führen kann.

Slimsticks Erfahrungen : Slimsticks Anwendung

Ihr könnt Slimsticks vor jeder Mahlzeit verwenden, um schneller satt zu werden und somit weniger zu essen. Der Hersteller empfiehlt 3 Packungen Slimsticks pro Tag.

Slimsticks eignet sich aber auch als Ersatz für eine Zwischenmahlzeit um Hungerattacken zu unterdrücken. Viele Ernährungswissenschaftler empfehlen mindestens 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten zu lassen.

Sobald ihr etwas esst, schaltet der Körper auf „Aufnahme“ und verschließt durch Insulin die Fettzellen. Ihr verbrennt dann kein Gramm Fett.

Erst wenn die Kohlenhydratspeicher geleert sind, schaltet der Organismus auf „Verbrennen“ um. Erst ab diesem Moment nehmt ihr ab.

Deshalb sind Pausen zwischen den Mahlzeiten so wichtig. Diese kann man mit Slimsticks sehr gut überbrücken.

Slimsticks Erfahrungen : Slimsticks Rezepte

Ihr könnt natürlich Slimsticks auch in Smoothies und Proteinshakes verwenden. Mit Slimsticks reicht euch ein Smoothie am Abend und ihr seid satt.

Rezept :

Bananen-Spinat Smoothie

  • 1 Banane
  • 125g Spinat
  • 150ml Wasser
  • 1 Päckchen Slimsticks

Wenn ich früher Abends wenig gegessen habe, dann konnte ich entweder aufgrund von Hunger nicht einschlafen oder ich bin spätestens nach 2 Stunden mit Magenknurren aufgewacht.

Das tolle an Slimsticks ist, dass man für mindestens 6 Stunden satt ist und keine Heißhungerattacken mehr verspürt.

FAZIT Slimsticks Erfahrungen : Ich bin von Slimsticks absolut überzeugt und möchte nicht mehr darauf verzichten, da ich ständig mit Hungerattacken zu kämpfen hatte. Das tolle dabei ist, man kann sich wie bisher ernähren, isst aber automatisch viel weniger. Man nimmt also ab ohne Hunger.
Außerdem ist Slimsticks rein pflanzlich und gesund, was für mich auch ausschlaggebend für eine längerfristige Verwendung war.

Slimsticks kann man auch perfekt in jedes Ernährungskonzept integrieren, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Hier könnt ihr Slimsticks günstig kaufen.

You can leave a response, or trackback from your own site.