Curaprox Black is White Erfahrungen Testbericht

curaprox black is white test

Bei der Curaprox Black is White Zahnpasta handelt es sich um eine sog. schwarze Zahnpasta mit Aktivkohle. Der Hersteller verspricht eine schonende Zahnaufhellung ohne Abrasion und Bleichmittel.

Curaprox ist eine Marke der schweizger Curaden AG. Dabei handelt es sich um ist eine Schweizer Firma in Schweizer Besitz mit Sitz in Kriens bei Luzern. Alle CURAPROX Produkte wurden der Schweiz erfunden und entwickelt, seit 1972.

Um zu sehen, ob man mit der Curaprox Black isWhite Zahnpasta wirklich weißere Zähne erhält, müssen wir erst mal die Inhaltsstoffe der Zahncreme unter die Lupe nehmen.

Inhaltsstoffe Curaprox Black is White

Der Hauptbestandteil ist Aktivkohle (wie bei allen „schwarzen Zahnpasten“)

Activated Carbon (=Aktivkohle) :

Bei Aktivkohle handelt es sich um medizinische Kohle. Diese hat eine adsorbierende Wirkung, d.h. Sie bindet organische und anorganische Stoffe, wie Bakterien und Giftstoffe an sich.
Aktivkohle enthält poröse feinkörnige Kohlenstoffpartikel, welche eine sehr große Oberfläche besitzen. Die ca. 0,1 mm großen Partikel weisen eine Oberfläche von mehreren Quadratmetern auf.
Der feinkörnige Kohlenstoff besitzt eine poröse Struktur, wie bei einem Schwamm. Durch diese mikrophobische Oberfläche können Ablagerungen auf den Zähnen angezogen und adsobiert werden.

Doch kann man mit Aktivkohle wirklich die Zähne aufhellen, wie mit einem Bleaching?

Leider NEIN

Aktivkohle kann, wie jede handelsübliche Zahnpasta lediglich Ablagerungen AUF dem Zahnschmelz entfernen und somit die natürliche Zahnfarbe wieder herstellen. Genau so wie bei einer gründlichen Zahnreingung.

Diesen Effekt erhält man jedoch auch mit einer billigen Zahnpasta aus dem Drogeriemarkt bzw. einer guten eletrischen Zahnübürste.

Die Farbe der Zähne ist u.a. genetisch bestimmt. Gelbe Zähne kommen vom Dentin im Zahninnern und diese Farbe kann durch oberflächliche Absorption von Zahnbelägen niemals aufgehellt werden.

Auch die Stiftung Warentest hat in der Ausgabe Ökotest 01/2016 folgendes über die Wirkung von Carbon (Aktivkohle) als Substanz in „schwarzer Zahnpasta“ geschrieben :

Ob Aktivkohle in Zahnpasta allerdings überhaupt wirkt, darf bezweifelt werden: “Dass die Kohlenstoffteilchen durch die anderen Zutaten des Produkts (…) bereits gesättigt sein könnten und somit gar nicht mehr in der Lage wären, Schmutzpartikel von außen zu binden, ist eine naheliegende Annahme”, heißt es in dem Bericht. Dort wird Professor Dr. Carolina Ganß, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Präventivzahnmedizin, zitiert. Ganß geht  zwar nicht von einem schädlichen Einfluss der Aktivkohle auf Zahnfleisch und Zähne aus, steht aber den Wirkversprechen  eher kritisch gegenüber: „Aktivkohle ist ja relativ reaktiv – ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nicht mit den vielen Inhaltsstoffen einer Zahncreme reagiert.“ Sie bezweifelt, dass die Kohlezahnpasta fest am Zahnhaftende Ablagerungen überhaupt überhaupt lösen kann.

Curaprox Black is White Alternative

Wollt ihr eure Zähne wirklich weißer bekommen, helfen keine Naturmittel, sondern nur ein Bleaching. Mittlerweile gibt es auch gute Homebleachingprodukte, welche den Zahnschmelz nicht angreifen.
Mein absoluter Testsieger ist der Superweiss Whitening Pen.

Hier geht´s direkt zum  Superweiss Whitening Pen


SuperWeiss

Dieser greift den Zahnschmelz nicht an, weil er keine Wirkung auf anorganische Stoffe, wie den Zahnschmelz hat. Der Zahnschmelz bleibt also unversehrt und lediglich dem gelben Dentin wird der Farbstoff entzogen, was keinen Schaden an den Zähnen verursacht.

Hier geht’s zu meinem Erfahrungsbericht über den Superweiss Whitening Pen

Weitere Bestandteile von Curaprox Black is White sind, u.a.

Hydroxylapatit :

Bei Hydroxylapatit handelt es sich um sog. flüssiger Zahnschmelz. Curaprox Black is White enthält davon 15.000 ppm.

Hydroxylapatit ist ein hydroxyliertes Calciumphosphatsalz von hohem Härtegrad. Es bildet den Hauptbestandteil der anorganischen Substanz in Knochen und Zähnen

Hydroxylapatit wird auch in der bekannten Zahnpasta Biorepair verwendet und soll auf dem Zahnschmelz eine biometische Schutzschicht bilden, kleine Risse im Zahnschmelz auffüllen und somit beschädigten Zahnschmelz reparieren bzw. wiederaufbauen.

Doch kann man wirklich künstlichen Zahnschmelz einfach so auf die Zähne aufbürsten?

Der Hamburer Zahnheilkundler Schiffer ist da skeptisch und behauptet

„Stellen, an denen erkennbar Zahnschmelz weg ist, kann man nicht einfach wieder auffüllen, wie Wandlöcher mit Spachtelmasse. Das funktioniert nicht.”

Natriumflourid :
Curaprox Black is White enhält 950 ppm Fluorid. Dass Flourid gegen Karies wirkt wurde in wissenschaftlichen Studien belegt.

In Verbindung mit Hydroxylapatit wird Flourid jedoch deaktiviert und verliert seine Wirkung. Deshalb wird auch in sog. „Zahnschmelzersatz-Zahnpasten“ (wie auch in Biorepair) meist komplett auf die Zugabe von Flourid vereichtet.

Prestige Sparkling Blue :

Dabei handelt es sich um einen physikalischern Blaufilter. Blaue Farbe soll ja optisch die Zähne weißer wirken lassen. Ich selbst habe solchen Zahnpasten mit blauen Kristallen bereits getestet und konnte optisch keinen Unterschied festsellen. Zudem hält dieser Effekt eh nur bis zur nächsten Nahrungsaufnahme an.

Curaprox Black is White Wirkung Vorher-Nacher

Hier ein sehr guter Testbericht aus der Sendung Galileo von Pro7 über die Wirkung von Curoprax Black ist White mit Vorher-Nacher-Fotos.

Curoprax Black ist White Kundenmeinungen

Die Meinungen zu Curaprox Black is White auf Amazon sind sehr durchwachsen.

Curaprox Black is White Preis

Curaprox Black is White kostet beim Hersteller 27,50 Euro

Curaprox Black is White Preisvergleich

Wo kann man Curaprox Black is White günstig kaufen ?

Momentan könnt ihr hier Curaprox Black is White für nur 20,95 Euro (versandkostenfrei) bestellen.
Das ist momentan das günstigste Angebot für diese Zahnpasta.

Hier geht’s zum Angebot
(gebt einfach in die Suchleiste „Curaprox“ ein)

Curaprox Black is White könnt ihr auch bei Amazon bestellen.

Hier geht´s zur Curaprox Black is White Set, Zahnpasta 90ml und Zahnbürste bei Amazon

Curaprox Black is White Apotheke

Curaprox könnt ihr auch in der Apotheke kaufen. In Drogeriemärkten, wie dm, Rossmann oder Müller ist die Curaprox Black is White allerdings nicht erhältlich.

Curaprox Black is White Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat die Curaprox Black is White bei ihrem Test mit den besten „Weißmacher Zahnpasten“ leider nicht getestet.

Curaprox Black is White Nebenwirkungen

Ist Curaprox Black is White schädlich ?

Nein, Curaprox Black is White ist auf keinen Fall schädlich und aufgrund der geringen Abrasion nicht gefährlich für den Zahnschmelz.

Curaprox Black is White Vorteile

Abrasionswert :

Der Abrasionswert von Curaprox Black is White ist RDA > 50.

Anbei eine Übersicht der RDA Werte von Zahnpasten :

RDA Wert von bis zu 30: geringe Abrasivität, aber auch geringere Reinigungswirkung
RDA Wert von 35 – 50: guter Kompromiss zwischen geringer Abrasivität und Reinigungswirkung ! RDA Wert von 50 – 70: etwas höhere Abrasivität bei stärkerer Reinigung
RDA Wert von 70 – 80: mittlere Abrasivität, keinesfalls für den Dauergebrauch RDA Wert von über 95 – 100: hohe Abrasivität, keinesfalls für den Dauergebrauch
RDA Wert über 250: Gesetzlicher Grenzwert, überaus hohe Abrasion

Aktivkohle :

Da Aktivkohle ohne stark schmirgelnde Putzkörper die Zähne säubert, ist die Curaprox Black is White sehr empfehlenswert bei empfindlichen Zahnhälsen.

Zudem berichten viele Anwender, dass sich die Zähne mit Curaprox Black is White glatt und sauber anfühlen.

Curaprox Black is White Nachteile

  • keine sichtbare Aufhellung
  • Wirkung von Hydroxylapatit nicht eindeutig erwiesen.
  • Flourid wird in Verbindung mit Hydroxylapatit unwirksam.
  • Hoher Preis

Curoprax Black is White Beurteilung

FAZIT : Curaprox Black is White ist sicher eine empfehlenswerte gute Zahnpasta mit sehr guter
Reinigungskraft ohne den Zahnschmelz mit aggressiven Putzkörpern zu schädigen.

Allerdings lassen sich damit nur die Zähne von Ablagerungen befreien und nicht weißer machen.

Wer eine Aufhellung der Zähne wünscht, kommt um ein Bleaching leider nicht herum.

Wem ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt zu teuer ist, dem emfpfehle ich meinen Testsieger, den Superweiss Whitening Pen, der die Zähne aufhellt ohne den Zahnschmelz zu schädigen.

Hier geht’s direkt zum Superweiss Whitening Pen

Hier geht’s zum ausführlichen Erfahrungsbericht über den Superweiss Whitening Pen

Sparen Sie 10,00 Euro pro Pen bei unserem Monatsangebot.

You can leave a response, or trackback from your own site.