Coshpera Hyaluroncreme Erfahrungen Testbericht – Testsieger 2018

In nahezu jeder Werbepause im TV klärt uns zur Zeit Eva Longoria über die Vorzüge von Hyaluron in Anti Falten Cremes von L`Oreal auf und auch andere namenhafte Kosmetik-hersteller, wie Beiersdorf NIVEA usw. setzen mittlerweile auf Hyaluronsäure in Anti-Aging Cremes.
Ist Hyaluron wirklich einen Wunderwaffe gegen Falten oder einfach nur ein wirkungsloser Marketing-Schachzug der Anti-Aging Industrie?

Was ist Hyaluron überhaupt und worauf muss man beim Kauf einer Hyaluroncreme achten?

Nicht jede Hyaluroncreme hält was sie verspricht, denn damit das wertvolle Hyaluron auch dort ankommt, wo es benötigt wird, müssen wichtige Kriterien erfüllt sein, welche ich in diesem Artikel genau erläutern werde.

Was ist Hyaluron ?

Hyaluron ist eine gelartige Flüssigkeit, welche in unserem Bindegewebe vom Körper selbst gebildet wird. Hyaluron kann bis zu 6 Liter Flüssigkeit pro Gramm speichern und hält somit unsere Haut frisch und straff.

Hyaluron befindet sich übrigens auch in unseren Gelenken als „Puffer“. Daher wird bei Arthrose auch oft Hyaluron gespritzt, um die Beschwerden zu lindern. Sogar in den Glaskörpern unserer Augen findet man Hyaluron.

In jungen Jahren produziert unserer Haut genügend Hyaluron und Kollagen. Doch bereits ab dem 25. Lebensjahr verringert sich die Hyaluronproduktion rapide, was zur Folge hat, dass die Haut immer weniger Feuchtigkeit speichern kann und nach und nach Falten entstehen. Bei einer 60 jährigen beträgt der Hyalurongehalt nur noch 10%.

In welchen Hautschichten wird Hyaluronsäure gebildet ?

Hyaluron wird in der Oberhaut (Epidermis) und Lederhaut (Dermis) gebildet.



Und genau da liegt das große Problem der meisten Hyaluroncremes. Das Hyaluron in den meisten Cremes kann gar nicht in die tiefen Hautschichten gelangen, weil die Moleküle zu groß sind. Somit wirken diese Anti Aging Cremes nur oberflächlich und legen sich wie ein Film auf der Haut ab.

Worauf müssen wir bei einer wirkungsvollen Hyaluroncreme achten ?

1. Hyaluronkonzentration

Damit Hyaluronsäure in Cremes wirken kann, sollte die Creme bzw. das Serum über eine Mindeskonzentration on 0,1% verfügen.

2. Moleküle der Hyaluronsäure

Man unterscheidet zwischen hochmolekularer Hyaluronsäure und niedermolekularer Hyaluronsäure.

Eine gute Creme bzw. Serum verfügt im besten Fall über beide Molekularverbindungen.

Niedermolekulare Hyaluronsäure :

Bei den niedermolekularen Verbindungen sind die Moleküle der Hyaluronsäure so klein, dass sie bis in die tiefen Hautschichten eindringen können. Niedermolekulare Hyaluronsäure ist nur in wenigen Hyaluroncremes enthalten, weil das Herstellungsverfahren teuer ist. Diese Verbindung ist jedoch die wirkungsvollste gegen Falten, da die Creme nicht nur einen oberflächlichen Hautfilm bildet sondern in der Lederhaut nachhaltig Falten bekämpfen kann.

Niedermolekulare Hyaluronsäure hat eine Masse von 50 KD oder weniger.

Hochmolekulare Hylauronsäure :

Diese besitzt zu große Moleküle, um in die Haut einzudringen und bildet lediglich einen Feuchtigkeitsfilm AUF der Haut. Hochmolekulare Hyaluronsäure wird in den meisten günstigen Cremes verwendet. Hochmolekulare Hylauronsäure wirkt nur temporär bis zur nächsten Gesichtswäsche. Allerdings ist sie entzündungshemmend und bildet mit dem Keratin einen Feuchtigkeitsfilm auf der Haut, welcher vor dem Austrocknen und vor Umwelteinflüssen schützt.

Hochmolekulare Hyaluronsäure besitzt eine Molekülmasse von mindestens 1,500 KD (Kilodalton)

3. Herstellungsverfahren der Hyaluronsäure

Früher wurde Hyaluronsäure aus Hahnenkämmen hergestellt. Heutzutage wird Hylaruonsäure biotechnologisch vegan durch eine Fermentaton von Proteinen aus Hefe hergestellt.

Doch kommen wir nun zu meinem persönlichen Testsieger Cosphera. Im Rahmen eines Produkttests durfte ich die Coshpera Hyaluron Performance Creme und das Cosphera Hyaluron Performance Serum testen.

Cosphera Testbericht

Ich war von den beiden Produkten wirklich begeistert. Das Serum wird vollständig von der Haut aufgenommen. Die Cosphera Hyaluroncreme macht die Haut wunderbar geschmeidig und kleine Fältchen sind sofort unsichtbar. Die Haut fühlt sich sofort frisch und glatt an. Obwohl die Creme sehr reichhaltig und für Mischhaut und trockene Haut geeignet ist, hinterlässt sie keinen Fettfilm auf der Haut.

Die Creme ist übrigens duftneutral, was für mich enorm wichtig ist. Ich habe empfindliche Haut und kann nicht verstehen, dass fast alle Cremes aus den Drogeriemärkten so stark parfumiert sein müssen. Die Suche nach einer parfumfreien Creme gestaltete sich in der Vergangenheit extrem schwierig. Auch ein Grund, warum ich von Cosphera so begeistert bin.

Cosphera Anwendung

Zuerst trägt man eine kleine Menge (das Serum ist sehr ergiebig) des Cosphera Hyaluron Performance Serums auf die Haut auf. Um einen optimalen Effekt zu erzielen, verwendet man dann zusätzlich die Cosphera Hyaluron Performance Creme auf Gesicht, Hals und Dekolleté.

Doch kommen wir nun zu den Vorteilen, welche mich von Cosphera so überzeugt haben.

Vorteile Cosphera Hyaluroncreme / Hyaluronserum

Molekülgröße :

Das Serum enthält die wirkungsvolle niedermolekulare Hyaluronsäure in hochkonzentrierter Form, welche die Falten in der Tiefe bekämpft.

Herstellungsverfahren :

Cosphera Hyaluronsäure ist vegan und daher absolut empfehlenswert. Bei tierischer Hyaluronsäure kann es zu Allergien kommen. Außerdem ist der Reinheitsgehalt von veganer Hyaluronsäure wesentlich höher.

Tierversuchsfrei :
Ein für mich persönlich sehr wichtiger Aspekt ist, dass Cosphera Produkte zu 100% ohne den Einsatz von Tierversuchen herstellt werden.

Silikonfrei :
Cosphera Prodkte sind silikonfrei und enthalten keine Parabene, PEGs sowie Mineralöle und Mikroplastik

Made in Germany
Cosphera Produkte werden in Deutschland hergestellt und sind nach GMP und ISO 9001 zertifiziert. Was ich auch sehr gut finde ist, dass der Hersteller eine Geld-zurück-Garantie bei Unzufriedenheit anbietet.

Cosphera Inhaltsstoffe


Die Cosphera Hyaluroncreme enthält neben hochdosiertem Hyaluron noch weitere Anti-Aging Wirkstoffe, wie Vitamin C, E und B3, Retinol, OPC, Reservatrol, Bio Traubenkernöl sowie Shea Butter.

Vitamin C ist ein wichtiger Bestandteil in Anti Aging Cremes, da es als Antioxidant wirkt und zudem die Kollagenproduktion anregt. Kollagen ist der zweite wichtige Grundpfeiler, um Falten zu bekämpfen.

Retinol (Vitamin A) wird in den USA schon lange als Wundermittel gegen Falten gehandelt, da es die Fibroblasten anregt, mehr Kollagen zu produzieren

Reservatrol wirkt antioxidativ gegen freie Radikale, entzündungshemmend und schützt gegen die Schäden von UV-Strahlen.

Cosphera Hyaluroncreme kaufen

Die Cosphera Hyaluroncreme sowie das Serum könnt ihr hier günstig bei Amazon bestellen.

Hier geht’s direkt zum Angebot

In Drogeriemärkten, wie Dm, Rossmann oder Müller ist Cosphera nicht erhältlich. Auch in der Apotheke kann man Cosphera bisher nicht kaufen.

Cosphera Stiftung Warentest

Leider hat die Stiftung Warentest bisher Cosphera Produkte noch nicht getestet.

Cosphera Kundenmeinungen

Die Kundenrezensionen für Cosphera sind durchweg positiv, wie man bei den Amazon Bewertungen sehen kann.



Cosphera Bewertung

Nach meinem persönlichen Produkttest kann ich die Cosphera Hyaluroncreme sowie das Cosphera Serum auf jeden Fall empfehlen. Es handelt sich dabei um hochwertige Anti-Aging Produkte zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Sehr gut finde ich die positive Wirkung auf meine Haut, sowie die Verwendung von niedermolekularen Hyaluronsäure und den zusätzlichen Anti Aging Inhaltsstoffen, wie Retinol und Reservatrol.

Hier könnt ihr alle Cosphera Produkte günstig kaufen.

 

ACHTUNG : Dass die Haut Falten bekommt, liegt nicht nur an einem Mangel an Hyaluron. Eigentlich sollte man die Haut nicht nur durch Hyaluroncremes feucht halten, sondern auch die Ursache von Falten bekämpfen.

Hyaluron wird von den Bindegewebsfasern (Kollagen und Elastin) in der Lederhaut gebildet und dort auch gespeichert.

Kollagen und Elastin halten unsere Haut zudem straff und geschmeidig.

Doch die Fibroblasten werden bereits ab dem 25. Lebensjahr träge und vermindern die Kollagenproduktion Jahr für Jahr.

Es werden kaum noch neue Kollagenfasern gebildet, was zur Folge hat, dass die Haut ausleiert, wie ein alter Bikini. Zudem kann auch kein Hyaluron mehr gespeichert werden.

Daher ist es, neben einer guten Hautcreme, noch viel wichtiger, dass man die Ursache von Innen bekämpft.

Die beste Möglichkeit, die Kollagenproduktion wieder anzukurbeln ist „Kollagen zum Trinken“.

Mein persönlicher Testsieger unter den Kollagen-Drinks ist der Cellufine Kollagen-Drink + Hyaluron


Cellufine.de

Wie das genau mit dem Kollagen zum Trinken funktioniert, habe ich in dem Beitrag über Elasten genau erklärt.

Hier geht´s direkt zu meinem ausführlichen Elasten Testbericht

Auch bei Cellulite ist Kollagen ein wahres Wundermittel und die einzige Möglichkeit, das schwache Bindegewebe wieder zu stärken.

Lest dazu unbedingt meinen Bericht über CSX21 mit Kollagenhydrolysat

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply