Webworker24 Erfahrungen Testbericht

webworker24 produkte kategorisieren

Ist Webworker24 seriös oder Abzocke?

Neulich flatterte mir mal wieder eine dieser Spammails ins Postfach :


Hört sich doch echt genial an. Viele Menschen sind auf der Suche nach seriöser Heimarbeit. Gerade Online Jobs sind sehr beliebt. Und wenn man dabei noch 15 Euro durch leichte Bürotätigkeiten so ganz nebenbei von Zuhause aus verdienen kann, ist dass schon sehr verlockend.

Werbworker24 Erfahrungen : Welche Arbeiten werden vergeben

Da ich selbst schon seit einiger Zeit als Webworkerin tätig bin, musste ich mir dieses Angebot etwas näher ansehen.

Ich klickte also auf den link in der Email und gab dann meine Emailadresse in das Formular ein, um weiter Informationen zu den Traumjobs bei Webworker24 zu erhalten.

Sofort wurde ich zu einem langen Video weitergeleitet, in welchem ausführlich erklärt wurde, um welche Tätigkeiten es sich bei Webworker24 handelt.

Es wurden Tätigkeiten genannt, für welche man keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Laut dem Video vermittelt Webworker24 Jobs von seriösen Unternehmen, welche man von Zuhause aus am PC oder vom Smartphone erledigen kann.

Diese Jobs vermittelt Webworker24 laut dem Werbevideo u.a. :

  • Datenerfassung
  • Texte schreiben
  • Produkte kategorisieren
  • Recherchearbeiter
  • Spiele und Apps testen uvm.

Doch schauen wir uns mal den Job „Produkte kategorisieren“ an. In dem Video wird gezeigt, wie man für einen Onlineshop Turnschuhe nach Farben, Größe etc. kategorisieren soll.

Das hört sich für mich ziemlich schwachsinnig an. Der Onlineshop müsste demnach erst mal Fotos von allen Produkten machen und dem Webworker sämtliche Daten, wie Schuhgröße, Farbe, Verfügbarkeit etc. des Produktes online mitteilen.

In dieser Zeit kann der Webmaster des Onlineshops die Daten doch gleich in die Datenbank eintragen bzw. dies von einer automatisierten Software erledigen lassen, da diese Daten sicher als CSV Datei direkt vom Händler geliefert werden.

Webworker24 Erfahrungen : Abzocke

Am Ende des Videos kommt aber dann der Hammer. Für den Onlinezugang “Webworker 24 Login” zu den begehrten Onlinejobs soll man eine Gebühr in Höhe von 67,- Euro bezahlen.

Spätestens hier solltet ihr das Weite suchen, denn wenn man schon im voraus für eine Heimarbeit Geld bezahlen soll, kann man davon ausgehen, dass es sich zu 99,99 % um Abzocke handelt.

Webworker24 Erfahrungen : Gibt es überhaupt seriös Heimarbeit als Webworker

Ja. Ich selbst arbeite schon seit 2009 als Webworkerin für einige Marktforschungsunternehmen von Zuhause aus am PC. Ich beantworte dabei Umfragen zu Produktneuheiten, welche noch nicht auf dem Markt sind und bewerte diese per Email.

Meine Zeit kann ich dabei frei einteilen und die Höhe der Vergütung bekomme ich schon vorab per Email mitgeteilt. So kann ich jederzeit frei entscheiden, ob ich die Zeit investiere oder nicht.

Doch das Beste an meiner PC-Heimarbeit ist….es kostet mich keinen einzigen Cent. Denn bei meinen Auftraggebern handelt es sich um seriöse Marktforschungsunternehmen, bei welchen die Teilnahme zu jeder Zeit komplett kostenlos und unverbindlich ist.

Lest dazu unbedingt meinen Artikel „Seriöse Heimarbeit ohne Kosten“ und

„Kann man mit Umfragen Geld verdienen“

Doch kommen wir wieder zu Webworker24….

Webworker24 Erfahrungen : Webworker24 Betrug

Jetzt zeige ich euch, dass die ganze Werbworker24 Webseite aus Fakes und Lügen besteht.

Auf der Webseite von Webworker24 ist die Firmengründerin Monica Adams abgebildet.

Bei dem Foto handelt es sich aber nicht um Monica Adams, denn das Foto wurde auf einer Internetplattform für Stockfotografie gekauft. Hier der Beweis.

Wenn ihr also eine Webseite habt, könnt ihr euch Monica auch kaufen, um eure Seite mit ihr zu schmücken.

Wenn man nach Erfahrungsberichten über Webworker24 googelt, stößt man auf einen Blog, welcher sich „Webworker24-Erfahrungen“ nennt und auf welchem eine gewisse Anja Hartmann aus Koblenz ihre ach so tollen Erfahrungen mit Werbworker24 schildert.

Das Foto dieser Anja Hartmann wurde auch gekauft und ist zig-Mal im Internet auf anderen Webseiten zu sehen. Also ist die Identität von dieser Anja Hartmann auch ein Fake. Hier der Beweis.

Es liegt also der Verdacht nahe, dass der Blog von Webworer24 erstellt worden ist, um positive Kundenmeinungen vorzutäuschen. Schon allein der Blogtitel sagt ja alles. Denkt ihr eine Bloggerin errichtet einen Blog explizit nur um ihre Erfahrungen mit einer Firma der Internetgemeinde mitzuteilen

Webworker24 Erfahrungen : Warum gibt es im Internet so viele positive Erfahrungsberichte über diese Firm

  1. Viele dieser Blogs mit tollen Testberichten wie der Blog von Anja Hartmann wurden höchstwahrscheinlich von der Firma selbst erstellt
  2. Webworker24 betreibt auch ein Affiliate Programm. Das heißt jeder Webeseitenbetreiber, welcher Werbung für diese Firma macht, bekommt pro eingetragener Emailadresse eine Provision in Höhe von 1,50 Euro.

Webworker24 : Echte Erfahrungsberichte

Echte Erfahrungsberichte habe ich auf anderen Seiten, auf welchen vor Webworker24 gewarnt wurde gefunden. Hier ein kleiner Auszug

Webworker24 Firmensitz Impressum

Der Firmensitz von Webworker 24 liegt übrigens in Belize. Wo liegt eigentlich Belize. Beliz ist ein Staat in Zentralamerika zwischen Guatemala und Mexiko. Nicht gerade vertrauenserweckend, oder wisst ihr welche Gesetze dort gelten? Laut Wikipedia würde Belize übrigens im Juni 2000 von der OECD als ein Land aufgelistet, in dem Steuerflucht und Geldwäsche möglich sind. Mehr muss ich zu diesem Thema hoffentlich nicht sagen.

FAZIT Webworker24 Erfahrungen : Ich kann es nur immer wieder erwähnen. Lasst Bitte die Finger von solchen Heimarbeitsangeboten, bei welchen ihr Geld bezahlen müsst. Ihr könnt davon ausgehen, dass es sich in nahezu allen Fällen um Abzocke handelt. Der einzige, der dabei etwas verdient, ist der Betreiber dieser dubiosen Heimarbeitseiten Seriöse Unternehmen werden von euch niemals Geld im voraus verlangen.

Wenn ihr Geld im Internet verdienen wollt, dann meldet euch direkt bei den Unternehmen an, welche Heimarbeit vergeben. Es gibt auch seriöse Heimarbeitsangebote, z.B. bezahlte Umfragen von Marktforschungsunternehmen, bei welchen ihr kein Geld bezahlen müsst.

Lest dazu meinen Artikel „Umfragen Geld verdienen seriös“

In diesem Artikel „Valued Opinions Erfahrungen“ zeigt ich euch einen Verdienstnachweis, damit ihr nachvollziehen kann, was man mit Umfragen verdienen kann.

Bitte teilt diesen Artikel, damit keiner mehr auf diese Abzocke von Webworker24 hereinfällt.

You can leave a response, or trackback from your own site.