Falten bekämpfen mit Gesichtsgymnastik

Tiefe Mimikfalten entstehen oftmals nicht durch Feuchtigkeitsmangel, sondern durch ein Erschlaffen der Gesichtsmuskulatur. Wir trainieren unseren Körper regelmäßig im Fitnessstudio, unsere Gesichtsmuskulatur wird jedoch nicht gestrafft oder trainiert.

Dabei ist es doch logisch. Je älter wir werden, desto schneller baut die Muskulatur mit jedem Tag ab. In unserem Gesicht bemerken wir dies ganz deutlich in Form von “Hängebacken” oder tiefen Nasalfalten. Gegen solche Mimikfalten hilft dann auch keine teure Gesichtscreme.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit ganz ohne OP diese Falten zu bekämpfen.  Mit einer speziellen Gesichtsgymnatik lassen sich diese Falten bekämpfen oder zumindest reduzieren. Sogar die Promis schwören mittlerweile auf Gesichtsgymnastik gegen Falten. In den USA werden solche Gesichtsgymnastikkurse sogar schon in den Fitnessstudios angeboten.

Es gibt zahlreiche Übungen gegen Falten, welche man in speziellen Bücher oder auf DVDs erlernen kann.


Hier geht´s zu den Topempfehlungen für Gesichtsgymnastik

Diese Gesichtsgymnastik verspricht, um Jahre jünger auszusehen. Und es stimmt wirklich. Ich habe es selbst ausprobiert und wurde von vielen Leuten auf mein “verändertes” Aussehen angesprochen. Ich wurde sogar gefragt, ob ich im Urlaub war oder mich habe liften lassen.

Mit den Übungen kann man nicht nur ein Doppelkinn wegbekommen. Man kann sogar vollere Lippen bekommen (funktioniert wirklich), Tränensäcke verschwinden lassen und die Wangen perfekt modellieren (gerade das macht einem optisch um Jahre jünger). Und das alles ganz ohne teure Cremes, Skalpell oder anderer Operationen.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.